Der Innsbruck Trek

Maximale Flexibilität

Der Innsbruck Trek ist ein flexibler Weitwanderweg. Das bedeutet, dass man die Art & Weise, wie man ihn erlebt, ganz seinen Ansprüchen entsprechend selbst bestimmt.

So stehen täglich eine leichte und eine anspruchsvolle Route zur Auswahl. Bei den Unterkünften können Wanderer zwischen 3- & 4-Stern-Hotels auswählen, je nach Komfortbedürfnis. Darüber hinaus haben unsere Gäste die Möglichkeit, die Reise geführt, als Tour in der Kleingruppe, mit geprüftem Bergwanderführer, oder als individuelle Reise mit reservierten Hotels, Gepäcktransport & detaillierten Routeninformationen zu buchen.

ansprechende Unterkünfte

3 Sterne – oder 4-Sterne Hotels

2 Schwierigkeitsgrade

Täglich neu zwischen schweren und leichter Route entscheiden

Gepäcktransport

Beschwingt mit leichtem Tagesrucksack wandern

Leichte oder Schwere Route?

Ob individuell oder geführt am Innsbruck Trek unterwegs: Bei beiden Varianten wählen die Wanderer täglich zwischen einer mittleren und einer etwas anspruchsvolleren Route. Man entscheidet spontan vor Ort, ganz nach Muskelkater, Lust & Laune. Denn Individualität ist Innsbruck.

Gemütlich um Innsbruck herum

leichte Route

Vier bis sechs Stunden Wandern pro Tag ist vollkommen ausreichend und es soll genügend Zeit bleiben, während oder nach der Tour die Blumen am Wegesrand zu inspizieren oder ein Nickerchen in der Sonne zu machen. Wer diese Einstellung teilt, ist bei der leichten Route richtig aufgehoben. Wer gesund ist und über eine normale Kondition verfügt, oder einfach mal einen etwas gemütlicheren Zwischentag einlegen will, fühlt sich auf der leichten Route des Innsbruck Treks wohl.

hoch hinaus um Innsbruck

schwere Route

Wer sich für die anspruchsvollere Variante des Innsbruck Treks entscheidet, sollte eine gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit mitbringen und sich auf Tagesetappen einstellen, die mitunter bis zu acht Stunden dauern. So genießt man das Erklimmen von aussichtsreichen Gipfeln wie der Wankspitze (2.209 m), dem Pirchkogel (2.828 m) und der Viggarspitze (2.306 m) am Zirbenweg umso mehr.

vielfältige Region

5 Gebirgsstöcke erleben

7-tägige Trekkingreise

Individuell oder geführt mit ASI Reisen

alpin-urbanes flair

Die schönsten Wege rund um Innsbruck

Individuell oder geführt?

Auf dem Innsbruck Trek wandert man entweder individuell im eigenen Tempo und zum Wunschtermin, oder gemeinsam mit staatlich geprüften ASI Bergwanderführern an einem festgelegten Termin.

indviduell

Die individuelle Variante des Innsbruck Treks ist für all jene, die es lieben, in ihrem eigenen Rhythmus unterwegs zu sein. Jeder Tag wird ganz Ihren Wünschen angepasst. Geweckt, wenn es Ihnen passt. Beim Wandern entschieden Sie selbst, an welchem schönen Fleck der Apfel gegessen wird. Das Wandertempo passt genau zu Ihrer Tagesverfassung, in der Sie sich gerade befinden. Ohne Berg- Wanderführer unterwegs zu sein heißt jedoch nicht, auf Service zu verzichten. Alle Unterkünfte werden reserviert, Wanderer erhalten ausführliche Reiseunterlagen, Kartenmaterial, Gepäcktransport und eine 24/7 Servicenummer. Dennoch: Wer sich für die individuelle, unbegleitete Reise – mit dem besonderen Reiz des Abenteuers – entscheidet, sollte bereits Erfahrung im Umgang mit Wanderkarten und Routenbeschreibungen haben und über einen guten Orientierungssinn verfügen. 

Gruppe

Gemeinsam mit Gleichgesinnten und einem erfahrenen, staatlich zertifizierten ASI Berg- und Wanderführer sind die Gäste auf der geführten Version des Innsbruck Treks unterwegs. Der Guide kennt die Bergwelt rund um Innsbruck wie seine Westentasche und weiß von der einen oder anderen Anekdote am Weg zu berichten. In der Gruppe zu wandern bedeutet nicht automatisch, in einem großen Rudel unterwegs zu sein: wir setzen auf Kleingruppen, so bleibt genügend Raum für individuelle Erkundungstouren und Flexibilität. Dazu gehört auch, dass die Gäste jeden Tag die Wahl zwischen zwei verschiedenen Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden haben.

Zudem steht Unbeschwertheit am Tagesprogramm, denn wie bei der individuellen Innsbruck Trek Variante wird mit einem leichten Tagesrucksack gewandert. Das gesamte Gepäck inklusive Wechselkleidung wartet am Ende der Tagesetappe bereits in der Unterkunft.

Was denken Gäste über den Innsbruck Trek?

erstes

Eine tolle Reise, sehr interessante Teilnehmer & ganz schönes Wetter. Die Reise zeigt die Umgebung von Innsbruck von der besten Seite.

Michael S.

zweites

Eine tolle Reise! Jeden Tag gibt es einen anderen Blick auf Innsbruck.

Lisa W.

drittes

Ich war Teilnehmer des 1. Innsbruck Treks im Juli 2018. Wundervolle Aussichten, anspruchsvolle & auch gemächlichere Touren, das Wandern in verschiedenen Gebirgsregionen mit immer neuen Eindrücken, eine schöne Harmonie innerhalb der Gruppe & ein super Bergführer haben diese Woche zu einem tollen Erlebnis werden lassen & ich kann die Reise nur empfehlen

Karin G.

Buchen Sie bei ASI Reisen

Das Tiroler Familienunternehmen konzipiert aktive Reiseerlebnisse, die vom durchorganisierten Alltag rausführen. Dort, wo frische Luft, die Laute der Natur und schmale Pfade warten. Sie wählen dabei aus über 650 Wander-, Trekking- und E-Bike-Reisen weltweit: Von der Genussregion bis Hochalpin, gemeinsam mit zertifizierten ASI BergwanderführerInnen oder individuell.

Hervorgegangen aus der Alpinschule Innsbruck hat ASI Reisen seine Wurzeln seit über 55 Jahren dort, wo der Innsbruck Trek entlangführt. Die facettenreiche Bergwelt direkt vor der Haustür inspiriert die langjährigen MitarbeiterInnen rund um ASI Geschäftsführer Ambros Gasser tagtäglich. Gemeinsam teilen sie eine Begeisterung: das draußen Sein. Kommen Sie mit und erweitern Sie Ihren Horizont nachhaltig.

 

Jetzt Buchen